Stadt bei Nacht - Free Template by www.temblo.com
AU PAIR DIARY
2. Woche fast vorbei

Hey ihr!

Tut mir leid, dass ich nicht so oft schreibe, aber die Kids sind total oft am PC und naja, ich arbeite ja auch (manchmal, so nebebei ). Das Arbeiten ist gut, hab grade zum Glueck immer nur ein Kind mittags (wegen MIttagschule oder Andrew hat ein playdate.... schoenes Wort, oder?), zusammen sind die 2 grade unertraeglich, aber das ist meistens erst dann wenn die Eltern heimkommen. Dave (mein Hostdad) ist grad in Boston auf Geschaeftsreise und so schlagen Carol und ich uns alleine durch... was schwer ist, weil Dave immer kocht und Carol es nicht kann und nicht gern macht...

Ich hatte gestern meine erste Acting class auf dem Rockville Campus, das ist so 30min mit dem Auto von hier und sooooooo toll! Es ist riesengross, schon die Parkplaetze sind riesig und dann sind halt total viele Gebaeude mit verschiedenen Studienrichtungen und tausende Leute laufen da rum, alle moeglichen Nationalitaeten. Gefaellt mir gut dort. Mein Kurs ist superlustig, der Prof (Mr Rogers) ist ein lustiger Vogel, so ein Theatermensch halt, lustig drauf, Trainingskla,motten und dicke Socken an. Er redet manchmal etwas schnell aber ansonsten komm ich mit. Wir haben eigentlich die halbe class damit verbracht ein name-game zu spielen,damit wir gegenseitig unsere Namen lernen. So mit Ball zuwerfen, Namen sagen, dann in die andere Richtung, dann beide Richtungen glerichzeitig, dann beide gleichzeitig und ein Ball der rechts rum den Kreis umwandert und dann noch der beides gleichzeitig, Ball rechtsrum und Wildcard-Ball, den man einfach irgendwem zuwirft. Ist so kompliziert wie es sich anhoert, wirklich. Vor allem weil ich noch die Ehre hatte Baelle immer an Amathis (oder so aehnlich) und Samawita (oder so aehnlich) weiterwerfen zu muessen, waehrend die anderen Namen wie Thomas, Aron oder James hatten... gemein! Nach der Stunde hab ich mich ein bisschen mit Louise (oder wie man das auch immer schreibt) angefreundet, die hat Schauspel als Major, studiert das also wirklich und ist echt nett. Der Kurs ist richtig ernst mit Zwischenpruefungen und so, einmal ne Gruppenszene vorspielen, einmal ne 2er-Szene vorspielen einmal nen Monolog praesentieren, dazu noch Tests ueber Kapitel im textbook (das ich mir noch besorgen muss... lalala). Morgen frueh gehts weiter und ich freu mich schon richtig drauf. Jazz Dance hab ich erst am Dienstag das erste mal.

Ja. Was noch?

Wollte gestern mit ein paar Maedels in eine Karaokebar... dann war da aber kein Karaoke. Doof. Wir hatten aber trotzdem Spass. Mit dabei waren Florence, Judith, Julia&Julia (Freundinnen von Judith), ein Au Pair aus Panama und ein Au Pair aus Australien. Danach waren wir noch bei Starbucks... Au pairs und Starbucks gehoert irgendwie zusammen.

 Kurzer KOmmentar ueber das Baseballspiel: oede. Aber auch lustig. Amis gehen da auch mehr zum Essen hin als zum Anschauen. Da trifft man beim Essen kaufen gehen mehr Leute als im Stadion sitzen.... naja fast. Hotdogs, Erdnuesse zum Selberknacken und CrackerJacks (Popcorn mit Karamel) sind traditionelles Baseball-Essen. Die Popcorn waren gut...

 Heute abend wagen wir uns zum ersten mal in die Clubszene von DC, wir gehen in den Home Club, auch Ultrabar genannt, wo man unter 21 heute bis 23Uhr umsonst reinkommt. Mal schauen. Dresscode ist: Dress to impress. Mal sehen was ich dazu aus meinem Kleiderschrank zaubern kann.... nicht viel glaube ich... das mag auch davon kommen, dass ich mich noch nicht in die Waschmaschine getraut hab... aber langsam wird es noetig. Wuenscht mir Glueck.

Morgen abend geh ich mit Carol und den Kids in ein Dinner Theater (dann muss Carol nicht kochen, hihi), und schaue mir *tatatataaaa* Titanic das Musical an! Yiiiiihaaaaaaaaa!!!! Freu mich schon sehr, das hab ich in deutschland nicht gesehen und wollte doch so gerne... wir gehen hin, weil einer von den Darstellern auch bei Kevins Peter Pan Show mitgemacht hat.... wer weiss, vielleicht darf ich ja hinter die Buehne?? *freufreu*

Ich versuch morgen mal wieder n paar Bilder hochzuladen, wenn ich von der Uni komme.

So long, my friends!

Take care,

~Jenny

7.9.07 02:09
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


molle (7.9.07 10:29)
Na, was war nu besser?
Die Hot Dogs beim Baseball oder die gute alte Bratwurst bei den Stuttgarter Kickers?

Grüße aus der Uni, wo grad irgendwelche Chemiker rumkrakeelen...


F - F - F - F - Fabi (7.9.07 11:12)
Die Acting-Class klingt ja wirklich dufte!
Ich werd mich dieses Jahr wohl mit der Stappi rumschlagen dürfen... *fasteinbisschenneidischwerd*

Also ich fand die rote Wurst auffe Waldau recht schmackhaft! Aber so ein JefferCrack-CrackerJack? Happa!

Grüße von zu Hause, wo Papa gerade ganz Willsbach mit James Blunt beschallt... (Keine Übertreibung! Mir fallen gleich die Ohren ab! )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
I N H A L T
Home // Diary
Hey ihr!
About me
My Hostfamily
Mein Fotoalbum

Check out my Myspace

Kontakt
Gästebuch

Blog abonnieren
Archiv

Umrechnung Fahrenheit / Celsius



S U C H E
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.